Automatisierung

ZETA Automation

ZETA liefert Automatisierungssysteme für flüssige und aseptische Prozesse. Die Lösungen spannen sich dabei von Standardsoftware für den Single-Use-Bereich, Filtrationen, Chromatographiesystemen und Freeze & Thaw Systemen bis zu umfangreichen Prozessleitsystemen im regulierten Umfeld. 

ZETA Leistungen

Durch das Anwenden etablierter Methoden, der Standardisierung von Einzelfunktionen und professioneller Projektabwicklung erfüllt ZETA die unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer und des Wartungspersonals. ZETA hat sich als langjähriger verlässlicher Partner etabliert und bietet folgenden Leistungen:

  • vertikale Integration
  • Virtualisierung
  • Batchmanagement 
  • Standardsysteme (Single-Use-Bereich)
  • Prozessverständnis
  • Automationskonzepte

Kundennutzen

  • 24/7/365 Verfügbarkeit
  • Lösungsorientierung
  • technische & funktionale Qualität auf höchstem Niveau

Software Design

Aus den Kundenanforderungen werden anhand etablierter Methoden der Prozessautomatisierung maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet. Mit der langjährigen Erfahrung in der Umsetzung biopharmazeutischer Produktionsprozesse werden standardisierte und modulare Funktionen entwickelt, die ein höchstes Maß an Flexibilität und Produktionssicherheit gewährleisten. Der strukturierte Aufbau der Automationssoftware (ISA/ANSI S88.01) und die strikte Einhaltung der GAMP-Richtlinien gewährleisten die notwendige Qualität, die im regulierten Umfeld an Produktionsprozesse gestellt werden.

Hardware Design

Die Planung und Realisierung der EMSR-Technik und der Automationshardware erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der mechanischen und verfahrenstechnischen Planung. Die frühe Integration aller Disziplinen ermöglicht ein optimales Design hinsichtlich des Projektablaufs und auch des Betriebes der Anlage. Etablierte Planungsansätze sowie der Einsatz von wegweisenden Neuerungen kommen hier zur Anwendung, um ein Optimum an Leistungsfähigkeit während des gesamten Lifecycles einer Anlage zu gewährleisten.

Automationskonzepte

Die Auswahl der richtigen Automationslösung ist eine zentrale Aufgabe, die maßgeblich über den erfolgreichen Betrieb einer Anlage im gesamten Lebenszyklus entscheidet. Von der Einzelplatzlösung mit einfacher Bedienerführung bis zum hochkomplexen Batch-orientierten Prozessleitsystem müssen die jeweiligen Anforderungen in enger Abstimmung mit dem Kunden zu einer optimalen Lösung führen. Hier gilt es, als erfahrener Partner sehr früh die richtigen Fragen zu stellen und daraus die optimalen Lösungsansätze zu erarbeiten.

 
Seite teilen