Staubabsaugringe

ZETA Staubabsaugringe

Bei der Planung und Realisierung von maßgeschneiderten Prozessanlagen werden neben hochwertigen Standardkomponenten für spezielle Einsatzbereiche Sonderlösungen benötigt. Um diesen speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden, entwickelt und baut ZETA Sonderprodukte und -equipment für spezielle Projekte.

ZETA Leistungen

Der ZETA Staubabsaugring ist eine patentierte Neuentwicklung für die manuelle Dosierung von Pulverkomponenten in Pharmaanlagen unter Reinraumbedingungen. Durch gleichmäßige Verteilung der Einsaugöffnungen und ein spezielles Kanalsystem im Inneren des Ringes wird ein homogener Luftvorhang über der Einfüllöffnung des Staubabsaugringes gebildet. Somit wird wirkungsvoll verhindert, dass aus Behältern oder Trichtern rückströmender Staub in die Umgebung gelangt. Der Staubabsaugsring ist für die Reinigung in Equipmentwaschmaschinen konzipiert. Weiters ist er auch in einer Ausführung für explosionsgefährdete Zonen (Zone 0) erhältlich. Der Werkstoff des Ringes ist Polypropylen, ist FDA konform und entspricht USP Class 6.

Mit dem Staubabsaugring bietet ZETA eine wirkungsvolle Lösung zur Reduzierung der Staubbelastung von bis zu 99% bei der Zugabe von Pulverkomponenten.

ZETA bietet folgende Lösungen:

  • Staubabsaugringe Medium (LW 270 mm) und Large (LW 500 mm)
  • Sonderlösungen für explosionsgefährdete Zonen
  • Trichter für jede Prozessbehälteröffnung

Kundennutzen

  • Individuell
  • Kundenspezifisch
  • Maßgeschneidert
  • Hochwertig
  • Produktivitätssteigernd

Staubabsaugring Medium

Der Staubabsaugring LW 270 kann direkt oder über einen Adaptertrichter auf einen Einfüllbehälter aufgesetzt werden. Dieser Adaptertrichter aus Edelstahl kann bei Bedarf von ZETA auf die jeweilige Einfüllöffnung eines Behälters oder auf sonstige Gegebenheiten flexibel angepasst werden.

Zum An- und Abdocken des Absaugrings kann der Absaugschlauch direkt auf den Anschlussstutzen und ohne zusätzliche mechanische Klemmung gesteckt werden. Durch das einfache Öffnen und Schließen des Bajonettverschluss können die drei Ringe in kürzester Zeit montiert und demontiert werden.

Die vollständige Reinigung des Absaugrings kann in einer Equipmentwaschmaschine erfolgen. Dazu wird der Ring durch Verdrehen des Bajonettverschlusses in seine drei Einzelteile zerlegt und einen passenden Waschkorb gelegt. Die Reinigung kann gemäß herkömmlicher Waschprozedere erfolgen.

Staubabsaurging Large

Der Staubabsaugring  LW 500 kann direkt oder über einen Adaptertrichter auf einen Einfüllbehälter aufgesetzt werden. Dieser Adaptertrichter aus Edelstahl kann bei Bedarf von ZETA auf die jeweilige Einfüllöffnung eines Behälters oder auf sonstige Gegebenheiten flexibel angepasst werden.

Zum An- und Abdocken des Absaugrings kann der Absaugschlauch direkt auf den Anschlussstutzen und ohne zusätzliche mechanische Klemmung gesteckt werden. Die komplette Reinigung des Absaugringes kann in Equipmentwaschmaschinen erfolgen, da der Ring durch das Lösen von 6 Bolzen mittels Schnellspanner in drei Teile zerlegt werden kann. Die Montage und Demontagezeit liegt dabei unter zwei Minuten.

Adaptertrichter

Der Staubabsaugring kann direkt oder über einen Adaptertrichter auf einen Einfüllbehälter aufgesetzt werden. Dieser Adaptertrichter aus Edelstahl kann bei Bedarf von ZETA auf die jeweilige Einfüllöffnung eines Behälters oder auf sonstige Gegebenheiten flexibel angepasst werden. Neben den Trichterdimensionen können das eingesetztes Material (verschiedene hochwertige Edelstähle) oder auch die Oberflächenqualität (Elektropoliert mit Ra<0,8 µm) kundenspezifisch angepasst werden.

 
Seite teilen