Prozessverrohrung

Das Projekt umfasste die komplette Neuerrichtung eines multifunktionalen Pharma-Produktionsgebäudes mit KG, EG, 1. OG und Zwischengeschossen, welches ausschließlich für die Produktion eines Produktes bestimmt ist.

Der Auftrag beinhaltete das komplette Detail Engineering, die Lieferung und Montage der Prozessverrohrung. Alle Behälter wurden vom Kunden angeliefert und anschließend durch ZETA eingebracht und aufgestellt.

 

 

  • Produkt-/Leistungskategorie: Engineering, Anlagen- und Rohrleitungsmontage

  • Herausforderung des Projektes: Aufgrund der engen Zeitschiene wurde mit den Installationsarbeiten bereits während der Rohbauphase begonnen, dies erforderte eine gute Koordination zu anderen Gewerken.

  • ZETA Lösungen: Das optimal koordinierte Changemanagement sowie die professionelle Terminplanung inkl. strikt organisierter Abstimmungsmeetings ermöglichten es, die hohen Kundenanforderungen erfolgreich zu erfüllen.

  • Leistungsumfang: Detail Engineering, Vorfertigung, Montage, Dokumentation, Inbetriebnahmeunterstützung

  • Hauptequipment: 41 Filter, 40 Pumpen, 20 Wärmetauscher, 1.500 Ventile, 540 Sensoren, 7.500 m Rohrleitungen

  • Projektland: Österreich

  • Durchlaufzeit: 21 Monate


 
Seite teilen