Projektmanagement und Projektabwicklung

Für ZETA hat eine professionelle und transparente Projektabwicklung höchste Priorität.

Effizientes Projektmanagement ist der Weg, um die Kreativität, Innovationskraft und das Know-How von Kunden und ZETA sowie qualifizierter Fachlieferanten zu bündeln und das Erreichen der Projektziele sicherzustellen.

ZETA hat dazu als global agierendes Unternehmen einheitliche Methoden und Prozesse im Projektmanagement etabliert, um jede Art von Projekt in allen Projektphasen – von der Feasibility Study über komplexe Anlagenplanungen und Installationen bis zur Instandhaltung – erfolgreich und zur höchsten Zufriedenheit seiner internationalen Kunden abzuwickeln.

Während der gesamten Projektrealisierung übernehmen erfahrene Projektleiter mit eingespielten Projektteams die volle Verantwortung für den Projekterfolg. Optimal abgestimmte Projektabwicklung bedeutet für ZETA eine prozessübergreifende und schnittstellenoptimierte Leistungserbringung. Damit wird der Koordinationsaufwand für die Kunden reduziert und wertvolle Ressourcen werden gespart.

ZETA Kunden schätzen die ZETA Leistung:

  • Einhaltung vorgegebener Budgets und marktkonforme Preisgestaltung
  • verantwortungsvolle, zielorientierte Projektleitung durch einen Ansprechpartner
  • Terminsicherheit durch vorausschauende Terminsteuerung
  • einfache, durchgängige Prozesse und Steuerungstools
  • Lieferung und Sicherstellung der vereinbarten Qualität
  • etabliertes Qualitäts-/Fehlermanagement (inkl. SQA)
  • Flexibilität und transparentes Projektänderungsmanagement
  • Schnittstellen-/Ressourcenoptimierung in der Projektabwicklung
  • schlanke Projektstruktur-/organisation
  • kurze Projektrealisierungszeiten
  • strukturierte Projektkommunikation und regelmäßiges Reporting
  • übersichtliche und klare Projektdokumentation
  • web-basierte Projektplattform
  • strategischer Wegbegleiter über den gesamten Anlagenlebenszyklus

Professionelles Projektmanagement bei ZETA zeichnet sich durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden aus.

Diese beginnt bereits in der Laborphase, noch bevor eine Produktion für den Markt geplant ist, begleitet während der Erarbeitung des Produktionsprozesses, der Pilotanlage (inkl. Testbegleitung) und Scale-up auf Industriemaßstab, immer unter Beachtung der werks-/standortübergreifenden strategischen Ausrichtung des jeweiligen ZETA Kunden. Das ZETA Know-How unterstützt die Kunden von der Prozessentwicklung bis hin zur Realisierung der Anlagen für den Produktionsbetrieb und reicht weit über das Projektende hinaus.

 
 
Seite teilen