Magnetrührwerk Trockenlaufschutz

Magnetrührwerke sind im aseptischen Prozess das Bauteil der ersten Wahl. Der Einbau von Magnetrührwerken mit dem Antrieb von unten bietet für den aseptischen Prozess eine Reihe von Vorteilen wie das Rühren geringer Restmengen während der Entleerung. Die von ZETA entwickelte Trockenlaufschutz-Eigenschaft bietet für diesen Betrieb eine besondere Prozesssicherheit.

 

  • Testaufbau für verschiedene Rührorgane

  • Optimale Reinigbarkeit des Lagers im gefluteten Betrieb

  • Rotorflügeldesign für erhöhte Betriebssicherheit im Betrieb

  • Inerte Lagermaterialien

  • Weiterführende Untersuchungen zu verschiedenen Baugrößen

 

 
 
Seite teilen