Kundenspezifische Rühraufgaben

Ein Schweizer Biotech-Unternehmen stand vor der Herausforderung ein festes Protein („Pepton“) in hoher Konzentration in WFI zu lösen. Pepton tendiert dazu sich zu verklumpen und ist sehr schwer zu lösen.

Die Beachtung dieser komplexen Bedingungen sind bei der Auslegung eines Rührwerks entscheidend und können in unserem hauseigenen Technikum simuliert und designt werden.

  • Produkt-/Leistungskategorie: Magnetrührwerke

  • Simulierung der Rühraufgabe in einem 700L Behälter

  • Auswertung der Rührergebnisse

  • Design und Auslegung anforderungsspezifischer Magnetrührwerke

  • Mittels Durchführung von Tests mit unterschiedlichen Parametern konnte ein geeignetes Rührwerk designt werden. Schlussendlich betreibt der Kunde bei dieser speziellen Rühraufgabe für 1.500L bis 10.000L Produktionsvolumen ein magnetgekuppeltes ZETA Rührwerk zur vollsten Zufriedenheit.
 
Seite teilen