Downstream-Systeme für Filtration / Chromatographie

ZETA Downstream-Systeme

ZETA liefert für seine Kunden maßgeschneiderte Downstream-Systeme zur Herstellung, Aufarbeitung und Anreicherung sowie Reinigung und Formulierung von biotechnologisch hergestellten Produkten. Beginnend bei heterogenen Ausgangsstoffen werden durch Anwendung modernster Verfahren und Techniken höchste Produktausbeuten erreicht. Bei der Planung der speziell an die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepassten Downstream-Systeme legt ZETA besonderes Augenmerk darauf, die Produktionsanlagen so zu konzipieren, dass die Kunden nicht an Verbrauchsmittelhersteller gebunden sind und somit eine flexiblere und kostengünstigere Produktion ermöglicht wird.

Ein hoher Automatisierungsgrad, der die Überwachung und Steuerung sämtlicher Messgrößen erlaubt, ermöglicht einerseits die Reproduzierbarkeit des Prozessverlaufs und andererseits einen hohen Grad an Prozess-, Produkt- und Personensicherheit. Zusätzlich entwickelt das Unternehmen mit den Kunden teilautomatisierte Abfülllösungen mit Gebinderückverfolgbarkeit und Lösungen zur automatischen Equipmentidentifikation an unterschiedlichen Andockstellen.

ZETA Leistungen

Beginnend mit dem Engineering (Konzept, Basic, Detail) und der Fertigung von Downstream-Systemen bietet ZETA alle Leistungen aus einer Hand bis hin zur Qualifizierung, Automatisierung und Instandhaltung.


ZETA stellt sich bei der Planung von Chromatografie-Systemen folgenden Herausforderungen:

  • mobile kompakte Bauweise
  • 100%ige Entlüftung/Luftblasenfreiheit
  • Mischbarkeit von Puffersystemen inkl. online-/inline-Verdünnungen
  • Integration von verschiedenen Messsystemen
  • konstante Flussraten
  • frei definierbare Anzahl an Inlets & Outlets
  • Flussbereiche von 0,5 L/min – 100 L/min


In der Planung von Filtrations-Systemen bietet ZETA Lösungen für folgende Anforderungen:

  • modulare Bauweise 
  • geringste Totvolumina
  • frei skalierbare Flussraten
  • mobile kompakte Systeme
  • fix installierte/stationäre large-scale-Systeme

Kundennutzen

  • vertikale Integration
  • 100% kundenspezifisch
  • hohe Prozess-/Produkt-/Personensicherheit
  • herstellerunabhängiges Design
  • Out-of-the-box-Lösung

Chromatographie-Systeme

ZETA liefert seinen Kunden neben Equipment zum Säulenpacken und Säulentesten auch Slurrytanks und Pumpsysteme. Durch intensive Abstimmung mit dem Kunden werden die jeweiligen Anforderungen, die von Luftblasenfreiheit und Mischbarkeit von Puffersystemen bis hin zur Integration verschiedenster Messsysteme und einer kundenspezifisch frei definierbaren Anzahl an Inlets und Outlets reichen können, erfüllt.

 

 

 

Filtrations-Systeme

ZETA liefert seinen Kunden Systeme zu Tiefenfiltration sowie Systeme zur Ultra-, Dia- und Nanofiltration. Je nach Kundenwunsch werden die Anlagen als stationäre, large-scale Systeme oder als mobile, kompakte Systeme konzipiert.

 

 

 

 
Seite teilen