Interessantes erfahren!
Blog abonnieren

Services in HVAC und Reinraumdesign

24. Juli 2023 von Andreas Pompenig Fachbeitrag, Gebäudetechnik, General­planung, Prozess Expertise

HVAC und Reinraumdesign für Pharma und Biotech

ZETA vereint Expertise in technischer Gebäudeausrüstung und Reinraumtechnik unter einem Dach mit der gesamten Prozesstechnik. Das Leistungsportfolio von ZETA inkludiert die Planung von Reinräumen, die Entwicklung energieeffizienter Lösungen für HVAC und Utilities, energietechnische Prozessoptimierungen, und die Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Dekarbonisierung. Der Produktionsprozess mit seinen Anforderungen steht dabei stets im Zentrum.

ZETA vereint Expertise in technischer Gebäudeausrüstung und Reinraumtechnik unter einem Dach.

Komplexe Herausforderungen brauchen gebündelte Kompetenzen

Die Kunden aus der Pharma- und Biotechindustrie haben mit ZETA einen zentralen Ansprechpartner und profitieren von reduzierten Schnittstellen und einer schnellen Projektabwicklung. Das Erfolgsgeheimnis: ZETA vereint zahlreiche Disziplinen unter einem Dach, die effizient zusammenarbeiten. Dazu gehören Expertinnen und Experten aus dem Bereich Prozesstechnik, Biotechnologie und Automation genauso wie Expertinnen und Experten aus dem Bereich Bauingenieurwesen und Gebäudetechnik, sowie für Reinraumtechnik, inklusive Lüftungstechnik, Gebäudeleittechnik und Monitoring. Gerade die Reinraumtechnik, welche eine Spezialrichtung der Gebäudetechnik ist, entwickelte sich im Laufe der letzten Jahre immer mehr zu einem wichtigen Eckpfeiler im interdisziplinären Planungsprozess von Life Science Projekten. Dazu kommen stetig steigende Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Mit der Bündelung von Kompetenzen, die all diese Bereiche abdecken, ist ZETA bestens gerüstet für die daraus entstehenden Herausforderungen.

Genaue Kenntnisse der einzelnen Produktionsprozesse

Spezielle raumlufttechnische Qualitätskriterien sind bereits in der Planung und Errichtung von gebäudetechnischen Anlagen und Systemen zu berücksichtigen, was genaue Kenntnisse über die einzelnen Produktionsprozesse sowie deren Reinraumkonzepte voraussetzt. Nationale sowie internationale Normen, Gesetze und Richtlinien, wie die Good Manufacturing Practice (GMP) Guidelines mit ihrer durchgängigen Dokumentation, sowie betriebliche Standards müssen in jedem Fall korrekt zur Anwendung kommen. Um die Produktionsumgebung ergebnisorientiert und auf Basis der Anforderungen des Prozesses planen zu können, gilt es, einen Wissenskonnex zwischen der Prozesstechnik, Reinraumtechnik und Gebäudetechnik herzustellen und Schnittstellen zwischen den beteiligten Gewerken effizient zu managen.

HVAC- und Reinraumdesign als Teil des ZETA Leistungsportfolios

Mit Services im Bereich HVAC- und Reinraumdesign übernimmt ZETA zusätzlich zur vollständigen Planung und Ausführung der Prozessanlagen auch die Planung der Reinräume samt Heizungs-, Kälte- und Lüftungsanlagen. Dadurch wird eine perfekte Abstimmung zwischen Prozessanlage und technischer Gebäudeausstattung gewährleistet.

HVAC-Team in enger Kooperation mit dem Projektengineering

HVAC ist eine Teildisziplin des Maschinenbaus (Mechanical Engineering) und kann als Technologie des Raumklimakomforts und der Luftqualität beschrieben werden, die auf den Prinzipien der Thermodynamik, der Strömungsmechanik und des Wärmetransports beruht. Bei ZETA arbeitet das HVAC-Team in enger Kooperation mit dem Projektengineering und –management, sowie mit der Automatisierung und leistet seinen Beitrag zu jeder Projektphase. Die Teams für alle erforderlichen Disziplinen werden für jeden Auftrag genau definiert, um eine klare Struktur zu schaffen.

HVAC- und Reinraumdesign als Teil des ZETA Leistungsportfolios.
HVAC ist eine Teildisziplin des Maschinenbaus (Mechanical Engineering).

Das HVAC-Team unterstützt in unterschiedlichen Projektphasen

Während der Machbarkeitsstudie (Feasibility Study) werden Ideen hinsichtlich ihrer technischen Machbarkeit geprüft, wirtschaftliche Fragestellungen und Ziele bewertet und Risiken und Chancen analysiert. Das HVAC-Team unterstützt bei Projekten, bei welchen es neben einer Änderung des Equipments auch zu einer Änderung der Gebäudeausstattung kommt, bis hin zur Errichtung einer Produktionsanlage im Rahmen eines Greenfield-Projekts. Das Ergebnis dieser Prüfung und Analyse ist ein Projektplan für die nächsten Schritte mit einer Perspektive bis zur Übergabe an die Produktion.

Das Konzeptdesign sorgt für Struktur

Beim Konzeptdesign wird Struktur in die Ideen gebracht. Ein Flussdiagramm für den Produktionsprozess wird erstellt und der Platzbedarf, einschließlich Personal- und Materialfluss in Layouts und 3D-Modellstudien definiert. Jetzt ist auch der Moment, unterstützende Systeme, wie Medienversorgung und HVAC und damit auch das Gebäude zu definieren. Das HVAC-Team überprüft im Rahmen des Konzeptdesigns die verfügbaren Kapazitäten bestehender Anlagen oder sorgt für die Integration geeigneter HVAC-Anlagen in neue Anlagenkonzepte.

Während der Entwurfsplanung (Basic Design) werden dann alle Anforderungen an die Utilities und Reinraumsysteme definiert. Hier ist ein gutes und vor allem früh genug ansetzendes Raummanagement wichtig, da der Platz in Decken und Schächten meist sehr begrenzt ist.

HVAC-Team koordiniert die Ausführung

Für die Prozessingenieure und -ingenieurinnen geht es dann weiter mit der Ausführungsplanung (Detail Design), bevor die Konstruktion starten kann. Das HVAC-Team übergibt das geplante Konzept nach der Entwurfsplanung bzw. Ausführungsplanung an einen Realisierungspartner und koordiniert die Ausführung im weiteren Projektverlauf.

Ansprechpartner Hans Eder - Business Development HVAC

ZETA vereint Expertise in technischer Gebäudeausrüstung und Reinraumtechnik unter einem Dach mit der gesamten Prozesstechnik.

Ansprechpartner: Hans Eder
Associate Director Business Line Sustainable Energy Solutions

ZETA bietet Services als Generalplaner

Unternehmen in der Pharma- und Biotechindustrie, die Projekte realisieren möchten, haben die Möglichkeit, ZETA als Generalplaner mit der Gesamtverantwortung für Qualität, Kosten, Zeit und EHS-Aspekte zu beauftragen. Der Fokus liegt auf dem Prozess selbst, das Kerngeschäft von ZETA liegt in der Planung, Konstruktion und Automatisierung von Prozessanlagen und der dazugehörigen Medienversorgungseinrichtungen. Mit dem Expertenteam im Bereich HVAC, EMS und BMS als eine der Planungsdisziplinen im Haus wird eine kritische Schnittstelle vermieden und eine exakte Abstimmung der Reinraumtechnologie auf den Prozess erleichtert.

ZETAs Kompetenzen rund um die technische Gebäudeausrüstung

  • Reinraumtechnik
  • Heizungs-, Klima-, Lüftungsanlagen
  • Versorgungssysteme
  • Gebäudeleittechnik und GMP-Monitoringsysteme
  • Building Information Modelling (BIM)
  • Energieoptimierung und Dekarbonisierung
Close

ZETA Blog

Whitepaper Download
Ansprechpartner Hans Eder - Business Development HVAC
Kontakt: Hans Eder
Associate Director Business Line Sustainable Energy Solutions

Unser Experte freut sich auf
Ihre Kontaktaufnahme!

Ähnliche Beiträge
Pressemeldung: ZETA & INOSIM: Partnerschaft für den Erfolg von Industrie 4.0
Video: EPCM-Projekt für lebensnotwendige Medikamente
Rückblick: ZETA Symposium 2024
Fachartikel: Produktionssimulation für Anlagenplanung & Betrieb
Fachartikel: Virusinaktivierung mit UV-Licht
Event: ACHEMA 2024
Close

ZETA Blog

Erhalten Sie interessante Themen aus dem Blog als Newsletter!

Der digitale Assistant von ZETA
Der Zeta
Digital Assistant
  • Letzte
    Suchanfragen
  • Letzte
    Webinare
  • Letzte
    Blogbeiträge
Der digitale Assistant von ZETA
Dein Zeta Digital Assistant

Willkommen zurück!

Zuletzt angesehen

Keine Ergebnisse

Es sind keine Ergebnisse verfügbar.

Vielleicht auch interessant

Keine Ergebnisse

Es sind keine Ergebnisse verfügbar.