Interessantes erfahren!
Blog abonnieren

EPCM-Partner im Fokus: Enertec

EPCM-Projekt für lebensnotwendige Medikamente in Rekordzeit

Am Standort von Loba biotech in Fischamend entstand innerhalb von nur 25 Monaten ein modernes Biotech-Center mit mehreren Produktionsstätten.

Gemeinsam zum Erfolg: Mit verlässlichen Partnern ans Ziel

Die Firma ENERTEC ist ein Ingenieurbüro, das den gesamten Bereich der thermischen Energietechnik abdeckt, von der Kältetechnik, der klassischen Haustechnik mit Heizung, Klimatisierung, Lüftung und Sanitär sowie der Medienversorgung für industrielle Prozesse bis hin zur industriellen Kraft-Wärme-Kopplung.

Gemeinsam zum Erfolg: Mit verlässlichen Partnern ans Ziel.
Gemeinsam zum Erfolg: Mit verlässlichen Partnern ans Ziel.

Eugen Naftz, CEO ENERTEC

Interview Eugen Naftz

Erfahren Sie im Interview mit Eugen Naftz, CEO ENERTEC, welche Schlüsselrolle das Unternehmen ENERTEC im Projekt Loba eingenommen hat und wie auf fokussierte und treffsichere Weise Herausforderungen gemeistert wurden.

 

 

Was war die Rolle Ihres Unternehmens im Projekt Loba biotech?

Die Firma ENERTEC trat im Zuge des Projektes als kompetenter Partner für Planung und Baubegleitung der technischen Gebäudeausrüstung (Dampf, Heizung, Kälte, Lüftung, Reinraumplanung, Druckluft, Laborgase, Sanitär, Abwasser inkl. Sonderabwasser) auf.

Welche Stärken und welche Expertise hat Ihr Unternehmen ins Projekt eingebracht?

ENERTEC beschäftigt sich mit Consulting, Planung und Projektmanagement in allen Bereichen der thermischen Energietechnik. Zudem verfügt ENERTEC über weitreichende Erfahrungen als zuverlässiger EPCM-Partner.
Darüber hinaus haben wir jahrzehntelange Expertise in den unterschiedlichsten Industrie- und Gewerbebereichen von der Pharma- über Automobil-, Papier- bis zur Lebensmittelindustrie.

Welche Faktoren und Herausforderungen haben das Projekt aus Ihrer Sicht besonders gemacht?

Im Zuge des Projektes musste innerhalb eines sehr straffen Zeitplanes die gesamte Projektentwicklung, Planung inkl. Koordination mit allen Planungsbeteiligten und Ausführenden, dem Auftraggeber und den Behörden, sowie die Realisierung erfolgen, um die Projektrealisierung zu gewährleisten.

Weiters wurde parallel zum Produktionsgebäude eines der modernsten Laborgebäude Österreichs am gleichen Standort geplant, koordiniert und realisiert.

Wie wurden diese Herausforderungen gemeistert?

Das Projekt wurde durch den hohen Einsatz eines Projektteams aus kompetenten, hoch motivierten, engagierten und erfahrenen Projektmitarbeitern zum Erfolg geführt.

Projekt Loba in einem Satz?

Das Projekt LOBA ist ein Vorzeigeprojekt dafür, dass eine konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit von Auftraggeber, Planungspartnern und Ausführenden ein EPCM-Projekt dieser Größenordnung zeitgerecht und in hoher Qualität zum Erfolg führen kann.

 

Erfahren Sie mehr über das erfolgreiche Projekt im Film!

 

Close

ZETA Blog

Whitepaper Download
Ansprechpartner Johannes Koch - Associate Director Business Line Engineering & Services
Kontakt: Johannes Koch
Associate Director Business Line Engineering & Services

Unser Experte freut sich auf
Ihre Kontaktaufnahme!

Ähnliche Beiträge
Fachartikel: Cybersecurity im OT-Umfeld pharmazeutischer Produktionsbetriebe
Pressemeldung: ZETA & INOSIM: Partnerschaft für den Erfolg von Industrie 4.0
Video: EPCM-Projekt für lebensnotwendige Medikamente
Rückblick: ZETA Symposium 2024
Video: Spotlight on Digitalisierung
Pressemeldung: ZETA stärkt Pharma-Automation mit Übernahme von SIGMA
Close

ZETA Blog

Erhalten Sie interessante Themen aus dem Blog als Newsletter!

Der digitale Assistant von ZETA
Der Zeta
Digital Assistant
  • Letzte
    Suchanfragen
  • Letzte
    Webinare
  • Letzte
    Blogbeiträge
Der digitale Assistant von ZETA
Dein Zeta Digital Assistant

Willkommen zurück!

Zuletzt angesehen

Keine Ergebnisse

Es sind keine Ergebnisse verfügbar.

Vielleicht auch interessant

Keine Ergebnisse

Es sind keine Ergebnisse verfügbar.