CIP/SIP System

Der Kunde benötigte zur Erweiterung seiner Produktionskapazitäten eine neue Produktionsanlage. ZETA lieferte in diesem Zusammenhang neun CIP-Skids und war für das Basic und Detail Engineering, die Herstellung, Montage, Automation und Qualifizierung verantwortlich.

 

  • Produkt-/Leistungskategorie: CIP/SIP-Systeme

  • Die Schnittstellen zu den CIP-Objekten konnten durch detaillierte Schnittstellenkoordination sowie einem Softwaretool zur Erstellung von Funktionsspezifikationen gelöst werden.

  • Die Softwareerstellung erfolgte durch einen Systemintegrator. ZETA´s inhouse-Kompetenz als Systemintegrator ermöglichte eine effiziente Koordination der Aktivitäten mit dem Systemintegrator.

  • Leistungsumfang: Basic Engineering, Detail Engineering, Herstellung, Montage, Automation, Qualifizierung

  • Hauptequipment: 9 Behälter á 2.500L, 8 Behälter á 1.500L, Filter, Pumpen, Wärmetauscher

  • Projektland: Schweiz

  • Durchlaufzeit: 18 Monate


 
Seite teilen