CIP-Skid

Der Kunde investierte in ein neues CIP-Skid. ZETA realisierte das Detail Engineering, die Herstellung sowie die Montage und die Inbetriebnahme des CIP-Skids. Den Projektabschluss bildete eine Schulung der Betreiber durch die ZETA Mitarbeiter.

 

 

  • Produkt-/Leistungskategorie: CIP/SIP-Systeme

  • Die limitierten Platzverhältnisse (Höhe) erforderten ein spezielles Behälterdesign.

  • Die Schnittstellen zu den CIP-Objekten konnten durch detaillierte Schnittstellenkoordination gelöst werden.

  • Eine detaillierte Montageplanung ermöglichte die Installation der CIP-Anlagen in einem engen Zeitfenster.

  • Leistungsumfang: Detail Engineering, Herstellung, Montage, Inbetriebnahme, Betreiberschulung

  • Hauptequipment: 1 CIP-Behälter á 2.000L, 1 WFI-Behälter á 2.000L, Filter, Pumpen, Wärmetauscher

  • Projektland: Schweiz

  • Durchlaufzeit: 11 Monate


 
Seite teilen