CIP-Anlage

Der Kunde investierte zur Erweiterung seiner Produktionskapazitäten in eine separate CIP-Anlage zur Reinigung und Trocknung der Abfüllmaschine. ZETA realisierte in diesem Zusammenhang das Basic und Detail Engineering sowie die Herstellung, Montage, Automation und Qualifizierung der CIP-Anlage.

 

  • Produkt-/Leistungskategorie: CIP/SIP-Systeme

  • Das maßgeschneiderte Design zur Druckregelung ermöglicht die inline-Bereitung von CIP-Medien.

  • Das robuste, etablierte Design der Anlage stellt die stabile Versorgung der CIP-Objekte sicher.

  • Leistungsumfang: Basic Engineering, Detail Engineering, Herstellung, Montage, Automation, Qualifizierung

  • Hauptequipment: 1 Behälter á 150L, Pumpen, Wärmetauscher, Filter

  • Projektland: Niederlande

  • Durchlaufzeit: 21 Monate


 
Seite teilen