Anlageninstandhaltung / Anlagenoptimierung

Instandhaltung und Anlagenoptimierung bei ZETA

Gerade in der Instandhaltung versteht sich ZETA als Komplettanbieter von ganzheitlichen, maßgeschneiderten Lösungsansätzen für die von den Kunden definierten Problemstellungen. Basierend auf dem Prozessverständnis aus der Anlagenentwicklung können ZETA Kunden sämtliche Leistungen der klassischen Instandhaltung nach DIN31051 (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Verbesserung) aus einer Hand abrufen.

ZETA Leistungen

Das Leistungsportfolio geht jedoch noch weit darüber hinaus und beinhaltet auch Aspekte von TPM (Total Productive Maintenance), RCM (Reliability Centered Maintenance) sowie der risikobasierten Instandhaltung. Diese Einflüsse vereinen sich bei ZETA zu einem gesamtheitlichen, prospektiven Instandhaltungskonzept der dynamischen Instandhaltung.

Kundennutzen

  • ZETA Customer Care Politik
  • dynamische Instandhaltung
  • Instandhaltung von der Anlagenplanung bis -rückbau
  • Kundenzufriedenheit

Erstellung von IH-Konzepten

  • Erstellung von dynamischen Instandhaltungskonzepten
  • Optimierung von Instandhaltungsplänen von Fremdanlagen


Ersatz- u. Verschleißteilmanagement

  • eigenes Ersatz- und Verschleißteillager
  • Unterstützung bei der Integrierung von ecl@ass in den Artikelstamm möglich
  • Unterstützung des Kunden bei der Wahl der „richtigen“ Teile zur Lagerhaltung
  • Beschriftung der Ersatzteile mit Kundenartikelnummer möglich


Durchführung von Wartungseinsätzen

  • Qualifiziertes, auf den Instandhaltungsbereich spezialisiertes Personal 
  • Unterstützung durch Montagepersonal
  • Zugriff auf das Know-How aller anderen Fachbereiche möglich


GMP-konforme Dokumentation

  • Formulare für alle gängigen Anwendungsbereiche vorhanden


Anlagenmodifizierungen, -erweiterungen, -optimierungen

  • Software und Mechanik
  • Steuerungsumbauten


Servicehotline - Rufbereitschaft - Fernwartung

  • Verschiedene Modelle verfügbar, bis zu 24/7/365

 

Inbetriebnahmeunterstützung

  • möglich nach Wartungseinsätzen oder als Dienstleistung


Bedienerschulung

  • Einschulung der Anlagenbetreiber auf die korrekte Bedienung der Anlage
  • Einschulung des Wartungspersonals
  • komponentenspezifische Schulungen


Betriebsunterstützung

  • Unterstützung des Betreiberpersonals
  • eigenständiger Betrieb von Anlagen durch ZETA möglich


Kalibrierung und Parametrierung von Messgeräten

  • Prüfmittel für alle gängigen Messsysteme vorhanden


Passivierung und Reinigung von Rohrleitungssystemen

  • Equipment für die Durchführung von Passivierungen vorhanden


Vollintegriertes ERP-System

  • ERP-System in alle Prozesse voll integriert
  • Abläufe im System für den Servicebereich optimiert


Bereitstellung von Personal

  • alle Qualifikationen auf Stundenbasis abrufbar
 
Seite teilen